Humanitärer Transport in das ukrainische Gebiet Cherkasy

Pfarrer Anatoli Perepelitza, der Leiter der Christlichen Wohltätigen Mission Dobra Swistka, bittet um Hilfe für verschiedene soziale Projekte, so für das Waisenhaus Dumantsy, für viele arme Familien und für die Sozialstation für Menschen mit Behinderung, die im Jahr 2018 eröffnet werden soll.

Wir wollen Anfang Oktober 2017 einen Sattelzug mit Hilfsgütern beladen und in die Ukraine senden.

Was wird gesammelt:

  • Kleidung und Schuhe für Kinder und Erwachsene (nur sauber und in guter Qualität)
  • Bettwäsche und Handtücher; Bettdecken und –kissen
  • Matratzen (es werden viele benötigt)
  • Geschirr, Küchengeschirr (Töpfe, Teller, Bestecke, usw.)
  • Fahrräder, Sportgeräte, Spielzeug
  • Betten, auch Doppelstockbetten, Nachtschränke
  • Komplette Küchen ca. 2-4m
  • Tische, Schreibtische, klappbare Campingtische, Stühle aller Art
  • Kleiderschränke max. 2-türig, Schränke für eine Sozialstation
  • Couchgarnitur mit Sesseln
  • Kühlvitrine (für einen Laden), Kühlschränke, Waschmaschinen, Elektroherde, Geschirrspülmaschine (alles technisch überprüft)
  • Staubsauger, Mikrowelle, Lampen, Kinderwagen, Rasenmäher, Elektrische Heizkörper
  • Notebooks, Computer mit Monitoren, Drucker, Scanner, Kopierer
  • Elektrorollstühle, Rollstühle, Rollatoren, Toiletten- Stühle, Gehhilfen, Gehstöcke
  • Orthopädische Matratzen, Dekubitus- Matratzen

Wo wird gesammelt:

  • Frankenstraße 61, 52351 Düren (auf dem Hof)

Wann wird gesammelt:

  • Im September 2017, in der Woche vor und nach der Veranstaltung am Mittwoch und Freitag

Ansprechpartner ist Alex Awerin

Update: Der humanitäre Transport ist gut in der Ukraine angekommen.

 

Eine Antwort auf „Humanitärer Transport in das ukrainische Gebiet Cherkasy“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.