Ernte

Dies ist ein Beitrag von Benjamin Sudermann, den wir als Gemeinde bei seinem freiwilligen Jahr in Malawi unterstützt haben.

Hallo liebe Freunde,

nach langer Zeit melde ich mich gerne nochmal aus Malawi, vielmehr momentan aus Sambia.

Momentan verbringen wir einige Tage in Sambia an den Victoriafalls um uns ein wenig zu erholen da die letzten Monate schon sehr anstrengend waren.

Zurzeit sind die Malawier mit Ernten beschäftigt. Wir als Projekt haben nun auch letzte Woche unser Mais geerntet. Unsere Kinder sind in Familien eingeteilt, die jeder eigenen Mais eingepflanzt haben.

Es war interessant zu sehen wie sich einige Familien mehr Mühe andere aber wenige Mühe beim pflegen vom Mais gegeben haben. Nun sind alle Maiskolben geerntet worden. Es ist schon auch viel Arbeit damit verbunden. Aber unsere Kinder waren alle sichtlich erleichtert als die Arbeit erledigt war. Nun können wir als Projekt einige Wochen oder vielleicht auch Monate von unserem eigenen Mais leben. In den nächsten Jahren soll diese Arbeit aber natürlich noch ausgebaut werden weil dadurch auch erhebliche Kosten eingespart werden.

Das Land Malawi könnte eigentlich bei guter Bewässerung 4 mal im Jahr Mais ernten. Eigentlich ist das Land Malawi echt gesegneten was die Natur angeht. Viel Gemüse und Obst was bei uns in Deutschland nicht wächst, kann hier ohne Probleme wachsen und teils auch in kurzer Zeit geerntet werden. Leider gibt es hier an vielen Stellen zu wenig Wasser um viel pflanzen zu können. Dadurch ist es vielen Malawiern verwehrt viel Mais usw zu ernten, oft bleibt es bei 1 mal im Jahr.
Vielleicht wird es über die Jahre möglich sein es den Malawiern beizubringen wie es möglich ist, mehr zu pflanzen und damit besser zu leben.

Ja, wir kommen langsam aber sicher unserem Ende zu. Wir verbringen noch gute 2,5 Monate in Malawi. Die Sprache können wir teils schon ein wenig verstehen. Weiterhin ist es für uns einfach nur ein tolles Erlebnis in Malawi leben zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.